Mittwoch, 2. März 2016

books

Ich liebe Bücher. Ich kann nicht mehr zählen, wie viele Bücher ich in meinem Leben schon gelesen habe, wie viele verschiedene Reihen, Autoren, Themen. Mein Wohnzimmer besteht nur aus Büchern. Woraus auch sonst? Ich studiere Literaturwissenschaften, arbeite auch dort nur mit Büchern, Geschichten, Worten.


"Darf ich die wichtigen Sätze in dem Buch anstreichen?"

Die meisten meiner Bücher sind gebraucht. So sehr ich den Geruch von einem neuen Buch zelebriere, so schön finde ich es auch, ein Buch in Händen zu halten, das schon von vielen Menschen gelesen wurde. Ein Buch, das eine Geschichte hat. 

Die meisten meiner Bücher sind markiert, enthalten Notizen. Nur so kann ich mich wirklich in ein Buch versetzen, es genießen und davon lernen. Deshalb verleihe ich meine Bücher auch gerne, mich interessieren die Sichtweisen der anderen Lesenden, ihre Gedanken dazu. Für mich ist ein Buch umso schöner, je mehr Notizen und Herzblut darin steckt. 

Und irgendwann, wird in meinem Regal mein eigenes Buch stehen. Mit meinen Geschichten, für alle.


remember: words

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen